Aktivitäten der DGMF

Tagungen, Symposien, Vorträge

Die Deutsche Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. beteiligt sich an Veranstaltungen der Landesmedienanstalten, an Medienmessen, an Fachtagungen, an Symposien zu relevanten Fragestellungen der Medienwirkung und weiteren öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen. Darüber hinaus veranstaltet die DGMF regelmäßig Fachtagungen (auch in Kooperation mit anderen Fachgesellschaften), zu denen Experten aus der deutschen und der internationalen Medienforschung geladen werden. Diese Fachtagungen sollen die wissenschaftsinterne Kommunikation fördern und Themen behandeln, die für eine breite Öffentlichkeit von Interesse sind, um so einen raschen Wissenstransfer von der Forschung in die Medienpraxis und in das alltägliche Medienhandeln der Mediennutzer/Bürger aller Altersklassen zu ermöglichen. Symposien zu aktuellen Themen der Medienwirkungsforschung und öffentliche Vorträge von Expertinnen/Experten auf dem Gebiet der Medienwirkungsforschung finden aus aktuellem Anlass statt.

Zu den regelmäßigen größeren Events, an denen bisher zwischen 200 und 300 Expertinnen/Experten teilgenommen haben und die von Sponsoren aus der (Medien-)Wirtschaft und aus Stiftungsmitteln mitfinanziert wurden, gehören die

  1. Erste Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. (DGMF) „Medienpsychologie – Medienwirkungsforschung“ Ort: Universität Eichstätt, 1.-4. April 1996
  2. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. (DGMF) „Die Medienwirkungsforschung vor der Jahrtausendwende – Stand und Perspektiven“, veranstaltet gemeinsam mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Universität Frankfurt Ort: Universität Frankfurt sowie Messehallen der 50. Internationalen Buchmesse, 4.-7. Oktober 1998
  3. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. (DGMF) „Medienwirkungsforschung 2000“ Ort: Universität Hohenheim, 1.-2. Oktober 2000
  4. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. (DGMF) in Kooperation mit der European Communication Association (ECA) „European Communication Congress 2003“ Ort: Hochschule für Philosophie München, 24.-26. März 2003

In den letzten Jahren veranstaltete und förderte die DGMF öffentliche Vorträge, Symposien und Expertenmeetings zu den Themen Jugendmediennutzung, Training der Medienkompetenz, Gesundheitskommunikation, Online- und Computersucht, visuelle Kommunikation, Ethik und mediale Interaktivität.

Expertensuche

Die DGMF verfügt über eine umfangreiche Expertenkartei und hilft bei der Expertensuche und der Suche nach Informationen über Forschungsthemen, Projekte und neueste Forschungsergebnisse zu aktuellen Fragen der Medienwirkungsforschung.

Medienberatung

Die Experten der DGMF haben in den letzten Jahren regelmäßig Verbände, Einrichtungen und Institutionen der Wissenschaft, der Politik und der Medienwirtschaft zu Fragen der Mediennutzung und Medienwirkung beraten, u.a. den Wissenschaftsrat, den Deutschen Bundestag, verschiedene Medienunternehmen (Printmedien, TV, Internet).